Schmetterlingsgarten anlegen

Ein Panorama aus bunten Blumen und tanzenden Schmetterlingen ist der Tagtraum eines jeden G├Ąrtners. 

Eine solche Vision kann in jedem Garten in unserer Region kultiviert werden. Die Vision ist realisierbar und erschwinglicher als Sie denken. 

Es spielt keine Rolle, ob Sie in der Innenstadt, in der Vorstadt oder in den Bergen leben. 

Im deutschsprachigen Raum haben wir einheimische Schmetterlinge, die an jeden Lebensraum angepasst sind. Unsere heimischen Schmetterlinge sind hoch spezialisiert f├╝r das Leben hier in Mitteleuropa. 

Wenn Sie sich daf├╝r entscheiden, einheimische Schmetterlinge zu z├╝chten, unterst├╝tzen Sie mit der Vergr├Â├čerung des Lebensraums der Artenvielfalt. Zudem erhalten Sie die M├Âglichkeit, die wundersch├Ânen Gesch├Âpfe aus der N├Ąhe zu beobachten. Dies ist f├╝r viele G├Ąrtner eine wohltuende Belebung und ein echtes Naturerlebnis.

In diesem Artikel erhalten Sie eine Anleitung, um einen Schmetterlingsgarten f├╝r heimische Schmetterlinge anzulegen. Dazu ben├Âtigen Sie nur ein paar Schmetterlingspflanzen.

Schmetterlingspflanzen im Schmetterlingsgarten

Heimische Schmetterlinge ben├Âtigen einheimische Pflanzen

Wir werden uns hier auf einheimische Schmetterlingspflanzen konzentrieren, da sie unsere einheimischen Best├Ąuber am wirksamsten anziehen werden. Denken Sie daran, dass Blumen eine Vielzahl von Tieren anziehen: Wespen, Fliegen, Motten, Stechm├╝cken, V├Âgel, Ameisen und K├Ąfer sind alle Best├Ąuber. 

Im Gegensatz zu einigen anderen Insekten wird f├╝r eine erfolgreiche Zucht der Schmetterlinge die Wirtspflanze der Raupen ben├Âtigt. 

Bei Raupen denken wir oft an Sch├Ądlinge. Im Garten fressen Sie gerne unseren Salat. Zum Beispiel frisst die Raupe des gro├čen Kohlwei├člings (Pieris brassicae) wie der Name bereits vermuten l├Ąsst alle Kohlarten.

F├╝r die Entwicklung der Schmetterlinge wird die f├╝r die Gattung spezifischen Wirtspflanzen demnach dringend ben├Âtigt.

Keine Raupen bedeutet keine Schmetterlinge

F├╝r die Aufzucht der Schmetterlinge ben├Âtigen Sie zum einen die Wirtspflanze, damit die Raupe wachsen und zum anderen Nektarpflanzen f├╝r die Ern├Ąhrung der erwachsenen Schmetterlinge.

In einigen F├Ąllen entspricht die Wirtspflanze der Raupen auch der Nektarpflanze der Schmetterlinge. So zum Beispiel bei der Distel. Die Raupe des Distelfalters (Vanessa cardui) frisst die Bl├Ątter der Distel. Wohingegen der erwachsene Schmetterling sich an der Bl├╝te der Distel ern├Ąhrt.  

H├Ąufig wird von der Bev├Âlkerung der R├╝ckgang der Schmetterlinge in unserer Region bem├Ąngelt. Dies ist vor allem auf den Lebensraumverlust der Schmetterlinge und auf die Verwendung von Pestiziden zur├╝ckzuf├╝hren.   

3 Vorteile des Schmetterlingsgartens 

Der Hauptvorteil des Schmetterlingsgartens besteht darin, dass Sie damit den Schmetterlingen und der ├Âkologischen Interaktion helfen. 

Das bedeutet konkret: 

  • Ges├╝ndere Pflanzen und weniger Umweltverschmutzung. Damit die Raupen ├╝berleben k├Ânnen, m├╝ssen Sie auf Chemikalien verzichten. Vermeiden Sie den Einsatz von Pestiziden, chemischen D├╝ngemitteln und Herbiziden. Ihr ganzer Garten wird dadurch schmetterlingsfreundlicher! 
  • Sparen Sie Zeit und Wasser, indem Sie Pflanzen w├Ąhlen, die gut an Ihren regionalen Lebensraum angepasst sind. Diese Pflanzen ben├Âtigen nicht viel Pflege, um hier zu ├╝berleben und sind sehr tolerant. Sie schonen damit die Ressourcen. 
  • F├╝r sch├Âne Momente und Wohlbefinden sorgen. Studien zeigen, dass die N├Ąhe zur Natur nachweislich das Wohlbefinden steigert und sogar die Heilungszeit f├╝r Erholungsphasen in allen Bereichen von der Operation bis zum Zahnarztbesuch. Sie werden sich auch gut f├╝hlen, wenn Sie dazu beitragen, dass sich die sch├Ânen Schmetterlinge bei Ihnen pr├Ąchtig entwickeln k├Ânnen. 

Unruhige Zeiten f├╝r Schmetterlinge 

Sie haben vom R├╝ckgang der Bienen geh├Ârt, aber wussten Sie, dass dies auch f├╝r Schmetterlinge gilt? Das Landwirtschaftsministerium hat erkl├Ąrt, dass ein Drittel der menschlichen Nahrung aus von Insekten best├Ąubten Pflanzen stammt. 

Nach Angaben von Naturschutzorganisationen schrumpfen die Schmetterlingspopulationen in ganz Europa. Faktoren wie Monokulturen, Pestizide, Verlust von Lebensraum ( zum Beispiel durch Wohn- und Industrieentwicklung), Emissionen und sogar Windschutzscheiben von fahrenden Autos fordern ihren Tribut. 

Als G├Ąrtner f├Ąllt es uns schwer zu akzeptieren, dass unsere Rasenfl├Ąchen und Zierpflanzen f├╝r einen Schmetterling oder eine Biene weniger attraktiv sind als das leere Grundst├╝ck an der Stra├če. Aber es ist wahr. Vor allem Rasenfl├Ąchen sind f├╝r viele einheimische Schmetterlinge eine tote Zone, im Grunde genommen dasselbe wie Gehwege und Stra├čen. 

Sie k├Ânnen jedoch zu einem Wandel beitragen! Und das ist einfach. ├ľkologischer Gartenbau ist ein wachsender Trend, da wir erkannt haben, wie wichtig es ist, Alternativen zu finden. Pestizide und Herbizide sind in der Tat beides relativ neue Erfindungen. Erst in den letzten 30 Jahren ist es ├╝blich geworden, unsere G├Ąrten mit diesen Produkten zu behandeln.

├ľkologie 

Unsere nat├╝rliche ├ľkologie ist so konzipiert, dass sie f├╝r sich selbst sorgt. Viele Lebewesen sind auf eine gute Versorgung mit Insekten angewiesen, um zu ├╝berleben! Zu den Tieren, die auf saubere, pestizidfreie Raupen als Nahrungsquelle angewiesen sind, geh├Âren viele Vogelarten, Flederm├Ąuse, Fr├Âsche und Kr├Âten, Salamander, Marienk├Ąfer, Libellen, F├╝chse, Wiesel und Dutzende mehr. Auch diese Tiere werden von Ihrem Schmetterlingsgarten profitieren.

Schmetterlingsgarten Anleitung

Es gibt zwei gro├če Tipps, um Ihren Garten schmetterlingsfreundlich zu gestalten: 

  1. H├Âren Sie auf, kosmetische Chemikalien und hergestellte Zusatzstoffe wie chemische D├╝ngemittel, Herbizide und Pestizide zu verwenden. Verwenden Sie stattdessen biologischen D├╝nger wie zum Beispiel Kompost. Dies f├Ârdert die nat├╝rliche Verbreitung und Entwicklung der Insekten in Ihrem Garten. Pestizide und Herbizide d├╝rfen nicht in oder in der N├Ąhe Ihres Schmetterlingsgartens verwendet werden. 
  2. Diversifizieren Sie Ihren Garten. Schmetterlinge brauchen Vielfalt und M├Âglichkeiten, um sich zu sch├╝tzen! Komposthaufen und ungepflegtes Gestr├╝ppe bieten ausgewachsenen Schmetterlingen aber auch Raupen, die sich zum Verpuppen zur├╝ckziehen ausreichend Schutz. 

Lebensraum f├╝r einheimische Schmetterlinge

Nektarpflanzen sind nat├╝rlich ein Muss f├╝r ausgewachsene Schmetterlinge. 

Dennoch gilt, wenn Sie den Raupen keine Nahrung bieten, bleibt der Nachwuchs aus.

Pflanzen anzupflanzen, die den Bedarf f├╝r beide Entwicklungsstufen decken, erfordert nur wenig Planung. Ziehen Sie in Betracht, Ihren Rasen zu verkleinern (ein steriler Raum, der f├╝r jede Art von Wildtieren nicht sehr attraktiv ist), um Platz f├╝r einige der folgenden Schmetterlingsbed├╝rfnisse zu schaffen: 

Nektar-Blumen f├╝r Schmetterlinge

Pflanzen Sie einige Nektar-Blumen f├╝r Schmetterlinge. Verwenden Sie, wo immer m├Âglich einheimische Arten. Hybridst├Ąmme mit wenig Nektar wie Zierrosen, Lilien und Geranien sind nicht gut. W├Ąhlen Sie eine Sorte so, dass sie den ganzen Sommer ├╝ber bl├╝hen.

Um es m├Âglichst einfach zu halten, empfehlen wir eine Saatgutmischung, welche alle wichtigen Nektarpflanzen beinhaltet und den ganzen Sommer ├╝ber bl├╝ht.

Alternativ oder in Erg├Ąnzung k├Ânnen Sie die folgenden heimischen Nektar-Blumen in Ihren Schmetterlingsgarten einbeziehen: 

Der Klassiker unter den Nektarblumen ist Schmetterlingsflieder. Auch als Topfpflanze eignet sich der Schmetterlingsflieder gut. In diesem Fall k├Ânnen Sie den Topf mit dem Schmetterlingsflieder auf Ihre Terrasse oder Balkon stellen. Der Schmetterlingsflieder ist somit gut geeignet, wenn Sie zu Hause wenig Platz haben.

In folgendem Video wird erkl├Ąrt, auf was Sie beim Schmetterlingsflieder achten sollten.

Wirtspflanzen f├╝r die Raupen

Pflanzen Sie einige Wirtspflanzen, auf denen die Weibchen ihre Eier ablegen k├Ânnen. Diese sind nicht immer attraktive Zierpflanzen, aber sie sind das, was die Raupen zum Fressen und f├╝r die erfolgreiche Entwicklung brauchen. Pflanzen Sie Wirtspflanzen f├╝r die Raupen.

Jede Schmetterlingsart hat andere Wirtspflanzen. Schauen Sie sich im folgenden, an welchen heimischen Schmetterling Sie besonders gerne in Ihrem Garten sehen m├Âchten. Dadurch erkennen Sie, welche Wirtspflanze dazu ben├Âtigt wird.

Besonders die Brennnessel ist f├╝r viele Raupenarten eine wichtige Futterpflanze. Mit dem Anbau der Brennnessel stellen Sie die Grundlage zum ├ťberleben zahlreicher Schmetterlingsraupen sicher.

Futterpflanze f├╝r die Raupen des Admirals: 

  • Brennnessel (Urtica)
  • Wilde Brennnessel (U. gracilis), 
  • Falsche Brennnessel (Boehmeria cylindrica), 
  • Mauerpfeffer (Parietaria judaica auch bekannt als P. diffusa). 

Futterpflanze f├╝r die Raupen des Kleiner Fuchs:

Futterpflanze f├╝r die Raupen des Tagpfauenauges:

Futterpflanze f├╝r die Raupen des Zitronenfalters:

Futterpflanze f├╝r die Raupen des Landk├Ąrtchens:

Nasse Stelle

Behalten Sie einige nasse Stellen mit freiliegendem Sand oder Schlamm bei. Viele Schmetterlinge fliegen „Pf├╝tzen“ an f├╝r die Wassergewinnung und die Gewinnung von Mineralien aus dem Boden. 

Sonne und Winterschlaf

Bieten Sie die beiden anderen Dinge an, die Schmetterlinge brauchen: Sonne und einen Winterschlaf. 

Legen Sie ein paar flache Steine f├╝r einen Sonnenplatz in der Sonne. Die meisten unserer Schmetterlingsarten ├╝berwintern als erwachsene Tiere oder als Puppen. Wenn Sie ihnen einen Platz zur Verf├╝gung stellen, an dem sie diesen Winterschlaf halten k├Ânnen, wird die Qualit├Ąt des Lebensraums in Ihrem Garten drastisch verbessert. Sie verwenden Baumst├Ąmme oder alte Baumst├╝mpfe, Schutthaufen und Dach├╝berst├Ąnde. Je mehr ├ťberwinterungspl├Ątze vorhanden sind, desto besser. 

Schmetterlingsgarten f├╝r Kinder kaufen

Einen Schmetterlingsgarten k├Ânnen Sie sich selber anlegen. Falls Sie jedoch keinen eigenen Garten mit ausreichend Platz besitzen, k├Ânnen Sie sich einen eigenen Schmetterlingsgarten f├╝r zu Hause kaufen

Bei diesem Schmetterlingsgarten handelt es sich um ein Schmetterlingszuchtset. Mit diesem Sie die Entwicklung der Schmetterlinge von der Raupe zum Schmetterling besonders gut beobachten k├Ânnen

Aufgrund der N├Ąhe zu den Schmetterlingen eignet sich dieser Schmetterlingsgarten besonders gut f├╝r Kinder. 

Schmetterlingsgarten besuchen

Um eine Idee von einem professionellen Schmetterlingsgarten zu bekommen, k├Ânnen Sie die folgenden Schmetterlingsg├Ąrten besuchen. Die unten genannten Schmetterlingsg├Ąrten sind auch besonders gut f├╝r Kinder geeignet.  

Aufgrund von Corona sind zur Zeit alle Schmetterlingsg├Ąrten geschlossen. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen Schmetterlingsgarten f├╝r zu Hause.

Mit einem Schmetterlingszucht-Set k├Ânnen Sie Ihre eigenen Schmetterlinge zusammen mit Ihren Kindern aufziehen. 


Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Gerne freuen wir uns ├╝ber Ihr Feedback.